Die Brücke über die Loiremündung

Kunst und Architektur

Saint-Nazaire hat etwas Paradoxales an sich. Die Stadt ist zwar sehr jung –sie entstand erst in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts und wurde nach 1945 fast vollständig wieder aufgebaut- besitzt jedoch ein außrgewöhnlich gut erhaltenes Kunstdenkmal aus der Jungsteinzeit, das Hügelgrab (Tumulus) von Dissignac. In der Stadt selbst findet man hauptsächlich Sehenswürdigkeiten aus dem 20. Jahrhundert. Kommen Sie mit auf eine Entdeckungsreise durch die Stadt.